cropped-katharinaundjulia-CI.png

Die 64 Tore im Human Design

katharinaundjulia
katharinaundjulia

Hallo, wir sind Katharina und Julia - Human Design Expertinnen für Beziehungen.

Du hast schon öfter davon gehört, aber so richtig weißt du nichts damit anzufangen? Heute erklären wir dir, was die Tore eigentlich sind und wie du sie findest.

Was sind die Tore?

Zunächst einmal gibt es insgesamt 64 verschiedene Tore im Human Design. Und Tor bedeutet in dem Fall das Potenzial für eine bestimmte Eigenschaft. Und von all diesen Toren hast du maximal 26 aktiviert (in Sonne, Mond und den Planeten). Es kann auch sein, dass du weniger hast, weil welche doppelt oder sogar noch öfter vorhanden sind.

Wo findest du die Tore?

Die Tore sind das, was du neben deiner Körpergrafik siehst. Auf der linken Seite, in rot untereinander gereiht, sind deine 13 UNbewussten Potenziale. Also Eigenschaften, die eher von anderen gesehen werden, weil sie in unserem Unterbewusstsein wirken. Und dann auf der rechten Seite, deine 13 BEwussten Potenziale. Also die Potenziale, die du selber an dir wahrnehmen kannst.

Oder aber du siehst sie direkt in deiner Körpergrafik. Und zwar in den jeweiligen Zentren. Das sind all die Zahlen, von denen ein farbiger “Strich” abgeht (egal, welche Farbe). Ein “Strich”, der bis zu einer anderen Zahl, also einem anderen Tor verläuft, ist dann ein sogenannter Kanal. Ein einzelnes Tor strebt immer nach dem gegenüberliegenden Tor, denn dann würde ein Kanal entstehen und Energie könnte fließen.

Genau darum sind z.B. Verbindungscharts so spannend. Dort können wir sehen, wo Tore sich zu Kanälen verbinden, wodurch wir auf bestimmte Eigenschaften erst mit einem Partner zugreifen können.

Wie nutzt du deine Potenziale?

Ob und wie du diese Potenziale nutzt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Denn es spielt eine Rolle, ob ein Tor in einem definierten Zentrum oder einem undefinierten Zentrum liegt. Wie du vielleicht schon weißt, hat ein definiertes Zentrum konstante Energie zur Verfügung. Ein undefiniertes Zentrum dagegen nicht, was bedeutet, dass die Tore, die in einem undefinierten Zentrum liegen, nur dann “genutzt” werden können, wenn dein Zentrum elektromagnetisch durch andere Menschen oder durch den Transit aktiviert wird.

Aber auch wenn deine Tore in einem definierten Zentrum liegen, heißt das nicht, dass du auf diese Eigenschaft automatisch zugreifen kannst. Wie vieles im Human Design, darfst du diese ganzen Potenziale im Laufe deines Lebens entwickeln.

Worauf du sonst noch schauen kannst

Dann kannst du dir noch genauer anschauen, in welchem Planeten steht denn das Tor. Denn jeder Planet hat eine eigene Bedeutung und unter diesem Aspekt wird dann das jeweilige Tor betrachtet. Ein Tor, welches zum Beispiel von der Sonne aktiviert wurde, hat eine andere Wirkung, als wenn es von Merkur aktiviert wurde.

Darüber hinaus steht hinter jedem Tor noch eine kleine Zahl. Manchmal als Hochzahl, manchmal als Zahl hinter einem Punkt. Das ist die jeweilige Linie, in der das Tor betrachtet wird. Damit sind wir dann aber bereits seeeeehr tief im Human Design Wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebt
Jetzt Lesen

Beliebte Beiträge

Melde dich zur Human Design Post, unserem Newsletter an

Erhalte spannendes kostenloses Wissen zu Human Design und bleibe auf dem Laufenden bei unseren Produkten und Angeboten.